Angebot für die PCB-fertigung Angebot für die PCB-bestückung Free passive parts
 
 
Leistungen
Leiterplattenfertigung
Leiterplattenbestückung
Komponenten der Leiterplattenbestückung
IC-Programmierung
Funktionsprüfung
Funktionsprüfung

Bittele Electronics bietet eine Funktionsprüfung als Teil der Leistungen für eine einsatzbereite Leiterplattenbestückung. Die Funktionsprüfung wird in der Regel durchgeführt, nachdem die Leiterplatten montiert wurden und die AOI- & Sichtprüfungen abgeschlossen sind. Zeitnahe Tests ermöglichen es uns, Komponentenausfälle, Montagefehler oder mögliche Konstruktionsprobleme in einem frühen Stadium zu detektieren und zu korrigieren und die Fehlerbehebung so kurz wie möglich zu halten. So können die Kunden ihren Auftraggebern innerhalb eines kurzen Zeitrahmens ein perfektes Produkt liefern. Die Funktionsprüfung erfolgt hauptsächlich, um Montageprobleme, wie Kurzschlüsse, Leerlauf, fehlende Komponenten oder die Installation von falschen Teilen zu vermeiden.

Der Funktionsprüfer verwendet in der Regel einen Computer, der an Testpunkte oder einen Test-Sondenpunkt angeschlossen wird, um die Funktionsprüfung durchzuführen. Durch die Bedienung der Software oder Firmware und anhand der Tatsache, ob die Testergebnisse die genannten Anforderungen erfüllen, stellen wir fest, ob die Leiterplatten die Prüfung bestehen.

Die Funktionsprüfung wird durch eine Testsoftware, die oft als Firmware bezeichnet wird, und Prüfgeräten wie Digitalmultimeter, Eingabe-/Ausgabe-PCBs, Kommunikationsanschlüsse ermöglicht. Die automatisierte, computerbasierte Funktionsprüfung wird durch Fließbandbediener ermöglicht, die eine Software nutzen, welche externe Instrumente einbindet um die Testgeräte zu überwachen.

Wir arbeiten gerne mit Ihnen zusammen, um die Funktionsprüfung zu implementieren. Unserer Testingenieur wird Ihre Anforderungen, wie z.B. Testumfang und -anweisung prüfen, bei Bedarf die Testvorrichtung entwerfen, die Instrumente installieren und das Prüfberichtformular und den Design Test-Workflow vorbereiten.

Bei Bittele verfügen wir über eine einstellbare Gleichstromversorgung, einem 200-MHz-Digital-Oszilloskop, einem Signalgenerator, einem LRC-Multimeter und einem Universal-Programmer. Dies deckt die Prüfung der meisten eingebetteten Systeme ab. Die Testergebnisse können entweder mit einem Computer oder manuell erfasst werden. Wenn das Board die Prüfung nicht besteht, wird ein Fehlersuchprogramm gestartet, um die Ursache des Fehlers zu finden. Ein Design For Assembly (DFA)-Formular wird von unserem Prozess-Ingenieur und ein 8D-Qualitätssicherungsbericht wird von unserem Qualitätsingenieur erstellt. Der DFA-Bericht wird dem Kunden als Entwurf zugesendet. Letzteres wird unsere Qualitätsverbesserungsleitlinie.

 
Bittele unterstützt das Robotik-Team der Cornell Universität mit kostenlosen Leiterplatten-Prototypen
Bitteles Strategie erklimmt die Leiter der einsatzbereiten Leiterplattenbestückung
Bittele Electronics erweitert die Beschaffungsleistung für schwer zu findende Bauteile
Bitteles Produktentwicklung reduziert die Kosten für Ihre Leiterplattenbestückung
 
Stücklistenbeispiel
Beispiel einer Bestückungszeichnung
Standard-Aufstaplung von Mehrschicht-Leiterplatten
 
 
payment types
 
 
 
Über Bittele | Leistungen | Veranstaltungen | Datenschutz | Kontakt
Urheberrechtsschutz 2003-2017, Bittele Electronics Inc. Alle Rechte vorbehalten.